Sammeln

Martin ist ein Sammler. Es gibt nichts, was er nicht sammelt ;)

Über die Jahre haben sich einige Sammelgebiete herauskristallisiert, die besonders ausführlich "bearbeitet" werden.

 

 

 

DDR

Martin interessiert sich für alles, was mit der ehemaligen DDR zu tun hat und sammelt Relikte des damaligen Regimes, weil er der meinung ist, dass schon viel zu viel verschwunden ist und deswegen in Vergessenheit geraten ist. 

Insbesondere die ehemalige Innerdeutsche Grenze hat es ihm angetan, weswegen er auch gerne nach Thüringen fährt, was ja sehr gut zum Landcruising-Hobby passt. Dort wird dann alten Grenzanlagen nachgespürt und deutsch-deutsche Geschichte erfahren und dokumentiert.

Seit einiger Zeit gibt es Fotos der ehemaligen Grenzanlagen auf Martins Seite "Grenzrelikte" zu sehen.

 

 

Kameras

Alte mechanische Kameras faszinieren Martin. Er besitzt eine grosse Exakta-Sammlung mit über 25 Exemplaren von 1939 bis 1970, aber er liebt auch andere Modelle, wie z.b. seine Rolleiflex 2,8 F, die immer noch verwendet wird oder die Leica IIIa von 1939 im Neuzustand.

 

 

Feuerwehrhelme

Als Feuerwehrmann interessiert sich Martin natürlich auch für Feuerwehrhelme. Im Laufe der Zeit haben sich an die 30 Helmmodelle angesammelt, die gut die Entwicklung vom Lederhelm über den abgewandelten Weltkriegs-Stahlhelm bis zum modernen Kunststoffhelm zeigen. Das herausragendste Stück ist der Versuchshelm der Firma Dräger von 1975, vom dem nur an die 300 Exemplare existierten.

 

Für mehr Informationen: Als Sammler- und Feuerwehrkollege betreibt Markus Bruchmann eine sehr schöne informative Seite über seine grosse Feuerwehrhelmsammlung.

 

 

 

 

Starklichtlampen

Licht ohne Strom ist faszinierend. Erst recht, wenn es sehr helles Licht ist, das sogar wärmt.

Starklichtlampen produzieren seit 1910 Licht aus Petoleum und manchmal aus Benzin und Spiritus, je nach Lampentyp.

Das Funktionsprinzip ist einfach. Das Petroleum wird unter 2 bar Druck gesetzt und steigt nach oben in den Lampenkopf, wo es nach einer Vorwärmphase verdampfend in einen Glühstrumpf austritt und dort hell leuchtend verbrennt.

Für weitere Informationen verweise ich auf den Wikipedia-Artikel "Petromax".

 

 

"Hauptsache es macht Krach und stinkt"

Für detailliertere Informationen gibt es eine eigene Lampenseite: leuchtkraft.jimdo.com

 

 


Impressum | Datenschutz | Cookie Policy | Sitemap
© Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seiteninhabers (siehe Impressum) verwendet werden !