Bretagne 2005

Winter, eine etwas ungewöhnliche Reisezeit für die Bretagne.

Da wir aber schonmal vor ein paar Jahren zu dieser Zeit dort waren, haben wir diesmal auch Gaby und Elmar mit Reka überzeugen können.

Überraschenderweise ist das Wetter in dieser rauhen Landschaft eher mild, Schnee gibt es sehr selten. So mild, dass die Landwirte im Januar Artischocken ernten.

Es ist faszinierend, die bretonischen Dörfer ohne den sommerlichen Massentourismus zu erleben.

Wiedermal hatten wir ein kleines Ferienhaus gemietet, dieses mal auf der Halbinsel Crozon, südlich von Brest.

 

Weiter unten gibt es noch einige Impressionen in Schwarz-Weiss.

SW-Impressionen


Impressum | Datenschutz | Cookie Policy | Sitemap
© Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Seiteninhabers (siehe Impressum) verwendet werden !